Bild-Archivierung mit MediaShow 5 von CyberLink

Welche Funktionen bietet die neue Version von MediaShow 5 für die Bild-Archivierung nun an. Ganz neu wurde die Gesichtserkennung eingebaut. Somit soll ein einfaches Gesichts-Tagging und die Sortierung ganzer Foto-Ordner möglich sein. Dabei sollten aber die Systemvoraussetzungen für den schnellen Einsatz beachtet werden. MediaShow gibt für die Gesichtserkennung eine Genauigkeit von bis zu 95% an. Dabei sollen nicht nur Frontalaufnahmen, sondern auch Gesichter mit Sonnenbrille erkannt werden. Aber auch die schnelle Suche von Fotos mit bestimmten Personen ist möglich.

Andere Möglichkeiten der Verwaltung

Die Fotos werden grundsätzlich nach Datum sortiert. Als weitere Informationen können sie mit Tags und Kommentaren versehen werden.
Weitere Werkzeuge stehen nicht zu Verfügung. MediaShow ist somit nur für eine einfache Organisation der Fotos anwendbar, da ein Zugriff auf die Meta-Daten der Fotos nicht möglich ist. Auch werden nur die Bildformate BMP, JPG und PNG unterstützt.

Scheinbar wurde MediaShow hauptsächlich für die Verwaltung von Video-Dateien konzipiert. Denn hier werden insgesamt 27 Videoformate unterstützt.
Für die Bearbeitung und Aufwertung der Fotos ist eine 1-Klick-Optimierung vorhanden. Sie bietet folgende Bearbeitungsmöglichkeiten:

  • Entfernung von roten Augen
  • Korrektur von Helligkeit, Weißabgleich, Kontrast und Belichtung
  • Zuschneiden
  • Ausrichten den Fotos
  • Anwenden von 9 verschiedenen Fotostilen

Die Hauptstärken liegen eigentlich in dem folgenden Anwendungsgebiet, der Erstellung von Diashows.
Zunächst kann aus 12 Vorlagen eine Diashow ausgewählt werden. Die im einzelnen noch durch weitere Effekte erweiterbar sind. So stehen Übergangs- und Texteffekte zur Verfügung. Hintergrundmusik kann hinterlegt werden und Farbkarten zur Trennung von einzelnen Foto-Kapiteln.

Für die Weitergabe auf DVD-Player können die Diashows, Videos und auch einzelnen Fotos auf DVDs gebrannt werden. MediaShow stellt dafür zusätzlich ein große Auswahl an DVD-Menüs auf der eigenen Web-Seite bereit.

Insgesamt hatte ich von MediaShow 5 im Bezug auf Bildverwaltung und insbesonders Bildarchivierung mehr erwartet. Mir fehlt die Verwaltung der Bilder über die Meta-Daten und bei der Archivierung eine bessere Unterstützung zum Brennen von Fotobeständen auf CD oder DVD.
Hauptaugenmerk scheint mehr auf der Verwaltung , Bearbeitung und Konvertierung von Videomaterial zu liegen. Diesen Teil der Funktionen habe ich hier aber nicht behandelt.
Wer sich für dieses Programm interessiert sollte sich die Systemvoraussetzungen ganz genau ansehen, denn für den sinnvollen Einsatz gerade bei der Gesichtserkennung sollte entsprechend Rechenleistung vorhanden sein.

Quelle und Preise:
MediaShow 5

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.