FastStone Image Viewer neue Version 4.5

Schon in den letzten Updates war der Trend zu mehr Bildbearbeitung erkennbar und setzt sich in der neuen  Version 4.5 weiter fort. Zwar ist der FastStone Image Viewer ein Bildbetrachter, aber durch die erweiterten Funktionen erhält  der Nutzer  einen respektablen Bildeditor.

Bereits in der Version 4.3 eingefügt:

  • Kopierstempel und Reparatur-Pinsel
  • im Menü Farben die Auto-Adjust Colors Funktion
  • Funktion „Beleuchtung anpassen“, um heller oder dunklere Schatten und Lichter zu erzeugen.
  • Tonwertkorrektur
  • USM-Option zum Schärfen und Weichzeichnen
  • Effekte Ölgemälde und Sketch
  • EPS-Formatunterstützung
  • RAW – Sony SR2-Raw-Format wird unterstützt
  • Handhabung größerer Bilder durch verbesserte Speicherverwaltung

Neuerungen der Version 4.4

Das Scanner-Modul wurde komplett verbessert. Jetzt ist es endlich möglich Batch-Scans durchzuführen und diese in verschiedene Formate wie PDF, TIFF, JPEG oder PNG abzulegen.

Neu hinzugefügt:

  • Funktion Wasserzeichen im Menü Effekte
  • Option Auto-Drehen im Dialogfeld Drucken
  • Drag-and-Drop-Fähigkeit im Drucken-Dialog
  • die USM-Schärfe-Algorithmus wurde weiter verbessert
  • jetzt ist es möglich direkt im Vollbild-Modus die Funktion Schärfen und Weichzeichnen zu verwenden

In der aktuellen Version 4.5 wurde zwar nur eine neue Funktion eingefügt, diese dürfte aber für viele interessant sein:

Jetzt ist es möglich Licht, Farben, Tonwertkorrektur und Gradationskurven in ausgewählten Bereichen des Bildes anzupassen.

Weitere Informationen auf dem Sammel-Datenblatt zu FastStone Image Viewer

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.