Adobe Lightroom 5.2 und Camera Raw 8.2 fertig

Adobe hat die finalen Versionen seiner Fotobearbeitung Lightroom 5.2, sowie die RAW-Tools Camera Raw 8.2 und DNG Konverter 8.2 veröffentlicht. Erweitert wurde die Unterstützung für RAW-Formate neuer Kameramodelle.
Lightroom selbst wurde um neue Funktionen erweitert. Neu ist der Regler >>Weiche Kante<< für die Bereichsreparatur, ebenfalls neu ist ein Regler >>Glättung<< in den Einstellungen zur Rauschreduzierung.
Über die Tastenkombination Rechte Maustaste (PC) oder ctrl-Taste (MAC) auf den Einstellpunkt eines Korrekturpinsel öffnet sich nun ein Kontextmenü zum duplizieren, löschen und Pinselbearbeitung zurücksetzen.
Berichtigt wurden auch mehrere interne Fehler in Lightroom.
Hier die aktuelle Liste der neu unterstützten Kameramodelle:
  • Canon EOS 70D
  • Canon PowerShot G16
  • Canon PowerShot S120 (preliminary)
  • Casio Exilim EX-ZR800
  • Fujifilm FinePix HS22EXR
  • Fujifilm FinePix HS35EXR
  • Fujifilm FinePix S205EXR
  • Fujifilm X-M1
  • Leica C (Typ 112)
  • Olympus E-M1 (preliminary)
  • Panasonic Lumix DMC-GX7
  • Panasonic Lumix DMC-FZ70
  • Panasonic Lumix DMC-FZ72
  • Pentax Q7
  • Pentax K-50
  • Pentax K-500
  • Sony DSC-RX100 II
  • Sony A3000 (ILCE-3000)
  • Sony NEX-5T

Für die folgenden Objektive liegen neue Profile vor:

  • Sony E 35mm F1.8 OSS
  • Hasselblad LF16mm F2.8
  • Hasselblad LF18-55mm F3.5-5.6 OSS
  • Hasselblad LF18-200mm F3.5-6.3 OSS
  • GoPro Hero 3 Black Edition
  • GoPro Hero 3 Silver Edition
  • GoPro Hero 3 White Edition
  • Leica TRI-ELMAR-M 16-18-21 mm f/4 ASPH
  • SIGMA 18-35mm F1.8 DC HSM A013 mit Canon
  • SIGMA 120-300mm F2.8 DG OS HSM S013 mit Canon, Nikon, Sigma
  • SIGMA 30mm F1.4 DC HSM A013 mit Nikon
  • SIGMA 60mm F2.8 DN A013 mit Olympus, Sony
  • SIGMA 17-70mm F2.8-4 DC MACRO OS HSM C013 mit Pentax, Sony
  • SIGMA 35mm F1.4 DG HSM A012 mit Pentax, Sony
  • Nikon 1 NIKKOR 32mm f/1.2
  • Sony DSC-RX1R

Liste der ganzen unterstützten Kameramodelle finden sie Adobe Support

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.