PhotoScape jetzt für Mac

Die Fotosoftware PhotoScape ist schon seit längerer Zeit unter Windows verfügbar und wird zum betrachten, bearbeiten und teilen von Fotos verwendet. Dabei enthält es auch Funktionen die Fotosoftware-PlatzHirsche nicht bieten. Nun liegt diese Software auch für Mac OS X bereit. Über diese Meldung habe ich mich gefreut, doch leider fehlen viele Features der Windows Version.

PhotoScape X für Mac ist in erste Linie entwickelt als Fotobetrachter und Fotobearbeiter. Mit dem Editor steht nur eine Grundausstattung an Werkzeugen bereit:

– Drehen, ausrichten, vergrössern, zuschneiden,
– Farbeinstellung, Farbtemperatur, Film-Effekte
– Auto-Kontrast, Hintergrundlicht-Korrektur, Schärfen, Verwischen – Weissabgleich
– Filter Sepia, Graustufen, Schwarzweiß, Negativ

Der Fotobetrachter stellt die folgenden Werkzeuge bereit:

– Fotobrowser
– Vollbildansicht und Diashow
– Umbenennen, Größe ändern, Format ändern, verlustfreies Drehen, Exif-Anzeige

Für das Teilen stehen Verknüpfungen in folgende soziale Dienste bereit:

– Facebook
– Twitter
– Picasa
– Flickr

Zusätzlich ist ein GIF-Creator für animierte GIF enthalten.

Die Oberfläche kann durch verschiedene Theme an den eigenen Geschmack angepasst werden. Verfügbar sind Basic, Grau, Vintage, Schwarz, Neon und Pastell.

Die Fotosoftware ist kostenfrei und ist mit Mac OS X kompatibel ( 10.6: Snow Leopard, 10.7: Lion, 10.8: Mountain Lion, 10.9: Mavericks).

Weitere Informationen auf dem Datenblatt zu PhotoScape X.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.