Adobe Camera RAW 8.5

Adobe hat jetzt Camera RAW in Version 8.5 und den DNG Converter 8.5 freigegeben.

Dabei ist zu beachten, nicht jedem steht das komplette Update, wie den Nutzern von Photoshop in der CC, zur Verfügung.

Die Updates für Photoshop CS6 enthalten nur neue Kamera, Objektiv-Profil-Unterstützung und Fehlerkorrekturen. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis nur noch die Software in der Creative Cloud mit Updates versorgt werden.

Durch die neue Version werden nun folgende weitere Digital-Kameras unterstützt:

  • Canon Powershot G1 X Mark II
  • Fujifilm FinePix S1
  • Nikon 1 J4
  • Nikon 1 S2
  • Nikon 1 V3
  • Olympus OM-D E-M10
  • Panasonic DMC-GH4
  • Pentax 645Z
  • Samsung NX3000
  • Sony DSC-RX100 III
  • Sony A7S (ILCE-7S)
  • Sony Alpha SLT-A77 II (ILCA-77m2)

Neue Objektiv-Profile gibt es für Canon, Fujifilm, Nikon, Pentax, Sigma und Sony.

Fehlerkorrektur

Behoben wurde der Fehler beim Lesen von Nikon RAW-Dateien.

Behoben wurde das Problem mit zu hellen RAW-Bildern bei der Fujifilm X-T1.

Behoben auch das Problem der Bildqualität bei HDR-Fotos.

Neue Features

Folgende Neuerungen stehen nur Nutzern von Photoshop mit Creative Cloud zur Verfügung:

  • Verlaufs- und Radial Filter lassen sich nun mittels Pinsel bearbeiten und können über Regler für Größe (Size), weiche Kante(Feather) und Fluss(Flow) eingestellt werden.
  • Neue Option für die Vorschau – ausblenden der Korrekturen nur im aktuellen Panel und nicht in allen Einstellungspanels.

 

Der DNG Converter 8.5 ist nur noch für Anwender der älteren Versionen von Photoshop CS6 notwendig.

Weitere Informationen in der Hilfe zu Camera RAW.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.